header
Verein 18.06.2017 von Johann Heimsoth

Ortschaft Armsen gewinnt Dörferturnier des TSV Brunsbrock

Am vergangenen Sonntag fand zum zweiten Mal das Dörfer Fußballturnier aller Dörfer der Gemeinde Kirchlinteln statt und als Gast nahm die Ortschaft Dauelsen aus der Stadt Verden auf der gut hergerichteten Sportanlage des TSV Brunsbrock teil.
Sieben Dörfervertretungen hatten ihr Kommen angekündigt und waren auch angetreten. Der Wettergott hatte ein Einsehen, es herrschte „Kaiserwetter“. Alle Sportler zeigten tolle, vor allen Dingen sehr faire Spiele.
Gespielt wurde in einer Gruppe, Jeder gegen Jeden, in den Spielpausen konnten sich die Aktiven und die zahlreich erschienen Fans am Grillstand und am Bierpavillon stärken und die Spiele Revue passieren lassen
Nach gut drei Stunden stand der Sieger fest, die Ortschaft Armsen konnte ungeschlagen mit 13 Punkten  das Turnier vor dem Vorjahrssieger aus Kirchlinteln  gewinnen. Dritter wurde Luttum, Vierter wurde die Ortschaft Otersen/Wittlohe.
Somit konnte die Ortschaft Armsen einen großen Wanderpokal sowie einen Erinnerungspokal aus der Hand von Organisationschef Jörg von Ahsen entgegen nehmen.

Verein 17.06.2017 von Admin

ACHTUNG --> Saisonende! Daten werden archiviert!

Am 25.06.2017 (Sonntag) werden bei den Mannschaftssportarten (v.a. Fußball) die Statistiken der abgelaufenen Saison gelöscht! Bitte aktualisieren Sie die Mannschaftsseiten, damit die gespeicherten Saisondaten korrekt sind! Letzte Änderungen sind bis Samstag, 24. Juni, 19:00 Uhr möglich.

Alle Ergebnisse und Stenogramme werden gelöscht und als PDF im  Archiv gespeichert! Die Spieler bleiben in den Mannschaften, lediglich deren Werte werden auf 0 gesetzt!
Wichtig: Bitte löschen Sie vor diesem Termin keine Spieler aus den Mannschaften.

Für die Dauer der Arbeiten bleibt der Login gesperrt, eine entsprechende Freigabe wird unter News veröffentlicht.

Verein 31.05.2017 von Johann Heimsoth

Jetzt erst Recht- TSV Brunsbrock plant sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisliga-

Nach dem sportlichen Debakel des TSV Brunsbrock in der abgelaufenen Saison- dem Abstieg der 1. Herren aus der Kreisliga und dem damit verbundenen Zwangsabstieg der 2. Herren in die 2. Kreisklasse- stellten die Verantwortlichen Trainer und Betreuer am Montagabend zusammen mit dem Vorstand die Weichen für die kommende Saison.
Wie der Co- Trainer der 1. Herren Walter Hötzl stolz berichten konnte, verlässt kein Spieler der 1. Herren des TSV Brunsbrock sowie der U 19 Landesligamannschaft des JFV Verden/Brunsbrock den Verein.
Alle wollen gemeinsam an einem Strang ziehen um den sofortigen Wiederaufstieg beider Mannschaften zu ermöglichen.
Durch den Zugang von über zwanzig U 19 Spielern wird der TSV Brunsbrock sogar eine neue 4. Herrenmannschaft zum Spielbetrieb melden.
Der Trainingsbetrieb durch die Trainer Thomas Tödter, Pablo Kaiser und Walter Hötzl
(1. Herren), Detlef Krikcziokat und Burkhard Bias (2. Herren) wird am Samstag, 1. Juli aufgenommen.

Erfreulich ist, dass die 3. Herrenmannschaft Meister der 3. Kreisklasse wurde und somit in die 2. Kreisklasse aufsteigt.
Die 1. Frauenmannschaft konnte den Abstieg aus der Bezirksliga vermeiden, so können hier die vielen jungen  Talente aus den Mädchenmannschaften des TSV Brunsbrock integriert werden
Trainiert werden die zwei Frauenmannschaften weiterhin von Christian Krause und Ulf Vieregge.

Verein 18.05.2017 von Johann Heimsoth

Ehrenvorsitzender Otto Meyer verstorben

Am 19.05.2017 ist unser Ehrenvorsitzender Otto Meyer im Alter von 88 Jahren verstorben.Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden.
Otto Meyer ist 1962 in die sportbegeisterte Familie Köster eingeheiratet, das war für ihn erst einmal Neuland, mit Sport hatte er nicht viel am Hut.

Otto Meyer ist am 01.01.1975 in den TSV Brunsbrock eingetreten und wurde kurze Zeit später zum 1. Vorsitzenden gewählt. Dieses Ehrenamt hat Otto Meyer 16 Jahre ausgeübt.
In dieser Zeit hat sich der TSV Brunsbrock  zu einem der größten Fußballvereine im Kreis Verden entwickelt. In der Festschrift zum 35. Vereinsjubiläum ist zu lesen, dass sich gerade in seiner Amtszeit der Mitgliederstand verdoppelt hat.
Aus großer Dankbarkeit wurde Otto Meyer bei seinem Ausscheiden aus dem Vorstand von den Mitgliedern des TSV Brunsbrock zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
Was sich dann wegen des Mitgliederansturms auch verdoppelt hat, ist die wunderschön gelegene Sportanlage des TSV Brunsbrock.
Bei Erweiterungen der Anlage gab es nie Schwierigkeiten mit Otto Meyer hofnahe und somit sehr wertvolle Flächen abzugeben.
Über 60 Jahre war die „Gastwirtschaft Köster“ das Vereinslokal der „Roten Teufel“, die Mitglieder haben hier unvergesslich schöne Stunden erleben können. Im Jahre 2009 beschlossen Otto Meyer und seine unvergessliche Ehefrau Marga Meyer aus Altersgründen die traditionsreiche Vereinsgaststätte zu schließen.
Mit Otto Meyer haben die Mitglieder des TSV Brunsbrock einen seiner profiliertesten Funktionäre verloren.
Er wird am Freitag, um 11.00 Uhr beigesetzt, die Beerdigungsfeier findet in Kirchlintelner Kirche statt.
Neben seiner Funktion als Vorsitzender des TSV Brunsbrock war Otto Meyer in der Zeit von 1964 bis 1972 gewählter Bürgermeister der Ortschaft Brunsbrock in der Kommunalpolitik tätig, er hatte sich nach seinem Zuzug schnell das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger erworben. Nach acht Jahren als Bürgermeister wurde er übergangslos in den neuen Rat der Gemeinde Kirchlinteln gewählt. In der Zeit als Gemeinderatsmitglied war er weiter als Ortsvorsteher tätig.
Im Jahr 2001 hat er seine politische Karriere beendet. In all den Jahren seiner Tätigkeit war Otto Meyer ein vorbildlicher Vertreter der Bürgerinnen und Bürger der Ortschaften Brunsbrock und Kohlenförde.

Verein 07.04.2017 von Johann Heimsoth

1. Oldiestammtisch fand im Vereinsheim statt

Am Donnerstag fand der von Kalle Dirks ins Leben gerufene erste "Oldiestammtisch" im Vereinsheim statt. Nach den einleitenden Worten von Kalle Dirks fand eine lockere Diskussionsrunde statt.1. Vorsitzender Johann Heimsoth berichtete den interessierten Anwesenden über Neuheiten aus dem Vereinsleben.
Die Anwesenden waren sich einig das eine Fortsetzung des "Oldiestammtisches" stattfinden soll, und zwar Sonntag, 07. Mai ab 11.00 Uhr im Vereinsheim. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.
An diesem Spieltag spielen unser drei Herrenmannschaft alle zu Hause, Höhepunkt ist um 15.00 Uhr das Kreisligaspiel gegen den alten Rivalen SV Vorwärts Hülsen.

Der Verein gratuliert Kalle Dirks zu seinem 50 jährigen Dienstjubiläum bei der VWE.

Verein 14.10.2016 von Admin

Heute ab 21:00 Uhr Wartungsarbeiten

COMAV bekommt neue Funktionen und eine neue Software.

Aus diesem Grund wird wird die Vereinshomepage heute Abend ab ca. 21:00 Uhr (für 2-3 Stunden) nicht erreichbar sein.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Team COMAV

 

Verein 19.09.2016 von Johann Heimsoth

Richard Wrede überrascht Jugendabteilung mit stattlicher Spende

Zu seinem 75. Geburtstag überreichte 1. Vorsitzender Johann Heimsoth Richard Wrede ein Weinpräsent. Richard Wrede ist der älteste aktive Fußballer bei den „Roten Teufeln“ aus dem Südkreis sowie auch im NFV Kreis Verden. Er schnürt seine Fußballschuhe bereits seit dem 12. Lebensjahr, angefangen hat er 1953 beim TSV Etelsen. Seit 10 Jahren spielt er jetzt erfolgreich für den TSV Brunsbrock in der S 65 und ist deren Mannschaftsführer.
Seinen runden Geburtstag nahm Richard Wrede zum Anlass, der Jugendabteilung des TSV Brunsbrock einen stattlichen Betrag zu spenden.

Verein 09.07.2016 von Johann Heimsoth

Nach 35 Jahren hat die "alte" Flutlichtanlage ausgedient

Am Samstag wurden alle acht Flutlichtmaste der alten Flutlichtanlage demontiert. Die ehemaligen Strommasten der DB wurden mit Hilfe eines großen Radladers festgehalten und anschließend abgebaut. Sie werden aber in einem landwirtschaftlichen Betrieb weiter genutzt.
Um 09.30 Uhr schwebte der erste Mast vom Platz um 11.32 Uhr war der letzte Mast an der Reihe.
Jetzt müssen noch die alten Fundamente ausgegraben werden, danach erinnert nichts mehr an die alte Flutlichtanlage.
Ende des Monats wird Fa. Bartels aus Verden die neue Anlage an das Stromnetz anschließen.

Unser 2. Vorsitzender Jörg von Ahsen nutzte den Moment und schoss ein Foto von unser aus luftiger Höher wunderschönen Sportanlage

Verein 05.07.2016 von Johann Heimsoth

Am vergangenen Samstag wurden neue Kabel verlegt

Am vergangenen Samstag haben 10 fleißige Vereinsmitglieder die neuen Kabel zu den neu aufgestellten Flutlichtmasten verlegt. Donnerstag und Freitag wurden die Kabelgräben mittels einer Kabelfräse aufgegraben.
Am Samstag wurden dann die Kabel eingefügt und die Gräben quer über die Sportplätze wieder verfüllt.
Jetzt kann Firma Bartels die Masten verkabeln und dann sollten in Kürze die neuen Lampen brennen.
Am kommenden Samstag wird begonnen die alten Flutlichtmasten abzubauen.

Verein 19.06.2016 von Admin

Saisonabschluss - Daten gesichert!

Ab sofort können bei den Mannschaftssportarten Daten für die neue Saison eingepflegt werden.

Wir haben die Daten gesichert und die Statistiken auf 0 gesetzt. Die PDFs werden nach einer Kontrolle in Kürze im Archiv verfügbar sein.

Zurück 1
Beitragsarchiv