header
Tennis 28.03.2018 von Gert Ellmer

Protokoll der 41. JHV 2018 und Rechenschaftsbericht 2018

In dem Menüpunkt "Downloads"  könnt Ihr die im Betreff genannten Inhalte nachlesen.
 

Tennis 14.03.2018 von Gert Ellmer

Plätze auf Sommersaison vorbereiten und Saisoneröffnung 2018

Terminankündigung für Arbeitsdienste für die Sommersaison 2018

Wie auf der letzten Jahreshauptversammlung bereits angekündigt, finden die Arbeitsdienste zur Herrichtung der Außenplätze für die Sommersaison 2018 an folgenden Terminen statt:

Freitag, den 23.03.2018 ab 14:30,

Samstag, den 24.03.2018 ab 09:00 Uhr

Freitag, den 06.04.2018 ab 14:30 Uhr

Samstag, den 07.04.2018 ab 09:00 Uhr

statt.

Je mehr helfende Hände vor Ort sind, desto schneller sind wir mit den Arbeiten fertig.

Die Saisoneröffnung findet am Sonntag, 29.04.2018 ab 10.00 Uhr statt.Hierzugibt es zeitnah noch einen weiteren Hinweis.

Gerald Joost (Tenniswart)

Tennis 22.02.2018 von Johann Heimsoth

Tennissparte feierte in 2017 40. Geburtstag

Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Tennissparte des TSV Brunsbrock berichtete Tenniswart Gerald Joost über das Großereignis aus dem Jahr 2017.
Im vergangenen Jahr feierte die Tennissparte des TSV Brunsbrock ihren 40. Geburtstag.
Dies wurde natürlich gebührentlich mit Freunden aus benachbarten Vereinen gefeiert.
Begonnen wurde mit einem Tennisturnier, an dem einige Teams vom TSV Lohberg, TSV Jahn Westen sowie vom Gastgeber teilnahmen, es wurde auf vier Plätzen in vier Gruppen gespielt. An diesem Tag gab es nur Sieger, alle Teilnehmer wurden mit Sachpreisen ausgezeichnet.
Auch die Jugendlichen nahmen am runden Geburtstag der Tennissparte teil, sie konnten während eines Spielenachmittags das Tennissportabzeichen erwerben.
Als Zuschauer konnte Gerald Joost viele Mitglieder und ehemalige Spielerinnen  und Spieler begrüßen, die für einige Stunden auf der gut hergerichteten Tennisanlage vorbei schauten. Besonders interessant  fanden die Ehemaligen die vom Verein dargebotene Diashow über 40 Jahre Tennis im TSV Brunsbrock.
Abends legt dann DJ Günter passend zum Motto „70/80 Jahre“ Scheiben auf. Es kam sofort tolle Stimmung auf, vielleicht auch bedingt durch die tolle Verkleidung einiger Teilnehmer und Teilnehmerinnen. So wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.
Bei den Wahlen zum Vorstand traten Kassenwart Gerhard Huxol und Sportwart Christian Holstein nicht wieder zur Wahl an. Als Dank erhielten beide ehemaligen Vorstandsmitglieder ein kleines Präsent überreicht.
Gerhard Huxol war auf den Tag genau 20 Jahre Kassenwart der Tennissparte sowie 14 Jahre Kassenwart der Fußballsparte. Für seine außerordentliche und verdienstvolle Tätigkeit für den TSV Brunsbrock wurde er vom 1. Vorsitzenden des TSV Brunsbrock Johann Heimsoth mit der „Goldenen Ehrennadel“ ausgezeichnet.
Christian Holstein hat sich acht Jahre als Sportwart verdient gemacht.

Hartmut Kleissl (Sportwart) und Susanne Ackermann wurden (Kassenwart) wurden einstimmig in ihr neues Amt gewählt. Zur neuen Kassenprüferin wurde Ulrike Ripphoff bestimmt.
Der letzte Kassenbericht von Kassenwart Gerhard Huxol fiel in diesem Jahr wegen erfolgter Baumaßnahmen am Tennishaus und am Heizungshaus der Tennishalle  nicht so positiv aus. Die Mitglieder beschlossen mehrheitlich eine moderate Beitragserhöhung für alle aktiven Mitglieder

Die Talfahrt der Mitgliederbestände gerade im Jugendbereich konnte dank intensiver Mitgliederwerbung vor allem durch  Jugendwart Lothar Wagemann gestoppt werden, 25 Tenniskids nehmen zurzeit am ganzjährigen Training teil.
Auf dem jüngsten Erfolg will und kann sich der Verein aber nicht ausruhen, die Mitgliederwerbung soll weiter betrieben werden um den Tennissport auch in Zukunft beim TSV Brunsbrock zu sichern.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr konnte Sportwart Christian Holstein  nur Gutes berichten, die Damen 40 sind ungeschlagen Meister in der Regionsklasse geworden, das Damenteam und die Herren 55 konnten die jeweilige Klasse halten.
In der kommenden Saison werden insgesamt fünf Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen.
Im Jahr 2018 möchten der Verein seine marode Tennishallenbeleuchtung austauschen, der Verein erwartet zu den Kosten von 21.000,00 € die Bewilligung von Zuschüssen von der Gemeinde Kirchlinteln, dem Landkreis Verden und dem Landessportbund Niedersachsen.

Beigefügtes Bild (das mir leider nicht gelungen ist) von links:
Christian Holstein, Hartmut Kleissl, Susanne Ackermann, Ulrike Ripphoff, Gerhard Huxol und Gerald Joost.

Tennis 04.02.2018 von Gert Ellmer

Einladung zur 41. Jahreshauptversammlung am 21.02.2018

Liebe Vereinsmitglieder/innen

Hiermit lade ich alle Mitglieder der Tennissparte des TSV Brunsbrock zur 41. Jahreshauptversammlung am

21. Februar 2018, um 19:30 Uhr, 

in das Vereinsheim der Fußballer in Kohlenförde ein.

Anträge zur Tagesordnung können schriftlich bis zum 15. Februar 2018 beim Tenniswart gestellt werden.

Mit sportlichen Grüßen

Gerald Joost  (Tenniswart)

Tennis 03.02.2018 von Gert Ellmer

Den in 2017 ausgefallenen Arbeitsdienst (Tennisanlage vom Laub befreien) nachholen.

Der in 2017 ausgefallene Arbeitsdienst findet nunmehr statt am

Samstag, den 10.02.2018 ab 09:00 Uhr.

Wir wollen die Plätze bzw. die Anlage vom Laub befreien.Daher bitte geeignetes Gerät mitbringen. Zum Abtransport werden wieder Anhänger bereit stehen.

G. Joost (Tenniswart)

Tennis 27.12.2017 von Johann Heimsoth

Jürgen Tempel und Lothar Wagemann gewinnen Krella Neujahrscup

Die Seniorenspieler des TSV Brunsbrock trafen sich zwischen den Jahren zu ihrem schon traditionellen Tennis-Hallenturnier um den Autohaus Krella Wanderpokal auszuspielen und sich ein wenig den angefutterten Weihnachtsspeck abzutrainieren. Tennischef Gerald Joost hatte anhand der Meldungen einen Spielplan vorbereitet.
Gespielt wurde je eine halbe Stunden, Jede Paarung musste gegen jede andere Paarung spielen.
Nach sechs Stunden standen mit Jürgen Tempel und Lothar Wagemann die Sieger fest, sie konnten ihren Vorjahrstitel verteidigen. Zweite wurden Helmut Stöckmann und Peter Genee. Dritte wurde die Paarung Gert Ellmer und Christian Schreiber.
In den Spielpausen ließen es sich die Aktiven und Zuschauer an einem von Lothar Wagemann hergerichteten Büfett schmecken.

Tennis 25.11.2017 von Gert Ellmer

Ein letzter Arbeitseinsatz in 2017

Der letzte Arbeitsdienst in diesem Jahr findet statt am :

Samstag, den 09.12.2017 ab 09:00 Uhr.

Wir wollen die Plätze bzw. die Anlage vom Laub befreien.

Daher bitte geeignetes Gerät mitbringen.

Zum Abtransport werden wieder Anhänger bereitstehen.

Für alle, die noch nicht ihre 7 Pflichtarbeitsstunden für dieses Jahr

abgeleistet haben, besteht an diesem Termin die letzte Möglichkeit dazu.

 

Tennis 27.09.2017 von Gert Ellmer

Tennisplätze auf Winter vorbereiten

Liebe Tennisfreundinnen und Tennisfreunde

schon wieder geht eine Sommersaison zu Ende, und das heißt, dass die Plätze winterfest aufbereitet werden müssen.

Dafür sind 2 Termine vorgesehen.

Der erste Termin ist am 06.10.2017 ab 14:30 Uhr

Der zweite Termin ist am 07.10.2017 ab 09:00 Uhr

In dem Vorraum der Tennishalle wird eine Liste ausgehängt, in die sich jede/r die/der sich für den Termin einträgt, an dem sie/er teilnehmen will, bitte einträgt,  

 

 

 

Tennis 13.09.2017 von Johann Heimsoth

4:2 Niederlage im letzten Spiel der Saison gegen TC GW Rotenburg

Im letzten Spiel der Saison ging es um einen Aufstiegsplatz in die Bezirksklasse, und zwar als sogenannter "Bester Zweiter" der Regionsklasse.
Nach den Einzeln stand es bereist 3:1 für den Gastgeber. Es waren allesamt sehr enge Spiele, 37 für Rotenburg 35 für Brunsbrock.
Gerald Joost, Helmut Stöckmann und Hermann Wicknig verloren ihre Spiele hingegen Dirk Sackmann konnte den Ehrenpunkt holen, weil sein Gegner nicht antrat.
Im entscheidenden Doppel traten Dirk Sackmann und Christian Schreiber an, sie verloren knapp in zwei Sätzen, den letzten Satz im Tiebreak.
So hieß es am Ende 4: 2 für den TC GW Rotenburg.
Die ,Oldies des TSV Brunsbrock belegen letztendlich den vierten Tabellenplatz mit einer ausgeglichenen Punktebilanz 5:5.

Das Team gratuliert recht herzlich die Damen 40 die ungeschlagen Meister ihrer Klasse geworden sind, macht weiter so!

 

Tennis 26.08.2017 von Johann Heimsoth

Herren 60 Doppelrunde: 3: 1 Erfolg im letzten Spiel der Saison gegen TuSG Ritterhude

Am vergangenen Freitag konnten die Tennisoldies einen ungefährdeten Sieg gegen die TuSG Ritterhude einfahren. Nach den ersten beiden Doppeln stand es noch 1:1 unentschieden, Lothar und Werner Wagemann gewannen ihr Match sicher in zwei Sätzen. Helmut Stöckmann und Johann Heimsoth hingegen kamen überhaupt nicht ins Spiel gegen die sicheren Gegner aus Ritterhude und verloren in zwei Sätzen.
Im zweiten Durchgang machten Jürgen Tempel und Gerald Joost sowie Hartmut Kleiss und Dirk Sackmann den berühmten "Sack" aber zu , sie gewannen jeweils in zwei Sätzen.
Bei tollem Spätsommerwetter mit tollem Sonnenuntergang saßen die Aktiven nach lange zusammen, um die Spiele noch einmal Revue passieren zu lassen und den von Lothar Wagemann zubereitetem "Aalrauchmatjes" zu genießen.

Zurück 1 3
Beitragsarchiv