header
Jugendfussball 19.02.2018 von Johann Heimsoth

U 10 I -Super Leistung wurde leider nicht belohnt- Vierter Platz bei der Hallenkreismeisterschaft

Gleich im ersten Spiel mussten wir gegen den hohen Favoriten und Angstgegner FC Verden 04 ran. Es entwickelte sich ein spannendes U 10 Spiel, beide Abwehrreihen um Torwart Jan standen sehr sicher und ließen keine Torchancen zu. Zwei Minuten vor Ende der Begegnung klingelte es dann doch noch in unserem Tor, der FC Verden schoss den 1:0 Siegtreffer.
In den beiden nächsten Spielen ging es uns genauso, gegen den TV Oyten und gegen die JSG Bierden/Uphusen wollte "das Runde einfach nicht ins Eckige", beide Spiele gingen ebenfalls mit 0:1 verloren. Die Stimmung war danach verständlicher Weise im Keller.
Es konnte nur noch besser werden, im Spiel gegen die JSG Baden/Etelsen gingen wir früh durch Luan mit 1:0 in Führung und machten das Spiel, mussten dann aber durch eine kleine Unachtsamkeit den Ausgleichstreffer hinnehmen.
Im letzten Spielen gegen die JSG Löwen hieß es dann "Frustbeseitigung", die Löwen wurden förmlich aus der Halle gefegt, und zwar gleich mit 4:0, die Tore schossen in diesem Spiel Dominik (2) Luan und Elias.
So erlangten wir trotz Fehlstarts noch den vierten Platz bei der Hallenkreismeisterschaft der U 10.
Es spielten mit: Jan, Ben Ole, Dominik, Mika, Elias und Luan.
Die zahlreich mit gereisten Fans waren hoch zufrieden mit der Leistung unseres Teams, so kann es weiter gehen.

Jugendfussball 11.02.2018 von Johann Heimsoth

U10 : Gut gespielt- aber leider 5. Tabellenplatz- für die U 10 II

Heute trat die U 10 II in der Realschulhalle in Verden zum Hallenabschlussturnier an. Weil einige Stammspieler fehlten halfen Tom und Bengt aus
der U 9 aus- dafür vielen Dank, sie haben super gespielt-
Die Junges kämpften tapfer es wollten aber einfach keine Tore fallen und so verloren wir die ersten drei Spiele, erst im letzten Spiel gelang ein Unentschieden gegen die JSG Löwen III. Die Tore erzielten Leander, Bengt und Peer.
Die mit angereisten Fans waren trotzdem zu frieden mit der gezeigten Leistung, insgesamt war es ein sehr faires Abschlussturnier.

Es spielten heute mit: Kristian, Peer, Leander, Jakez, Timothy, Bengt und Tom.

Jugendfussball 07.02.2018 von Danny Franke

B-Mädchen : Bezirksmeisterschaft in Rotenburg (Wümme)

Am Samstag vertraten die B-Mädchen den Kreis Verden bei der Hallenbezirksmeisterschaft in Rotenburg.

Von der Statistik her gesehen, waren wir das schwächste Team auf dem Papier, da die Gegner Bezirks- oder Niedersachsenliga spielen.

Im ersten Spiel gegen Fortuna Celle begannen die Mädels mit viel Dampf und zeigten, dass wir nicht zu unterschätzen sind. Leider verpassten wir, trotz einiger großer Torchancen, dass entscheidende Tor zu erzielen. So endete die erste Partie 0-0.

Im zweiten Spiel gegen Axstedt begannen die Mädels wieder mit viel Power und Einsatz, jedoch verursachte ein weiter Abwurf der gegnerischen Torhüterin und die Unachtsamkeit in unserer Abwehr ein frühes Gegentor. Unsere Mädels konnten aber schnell 2 Tore nachlegen und somit in Führung gehen. Danach spielten wir weiter offensiv und Axstedt lauerte weiter auf schnelle Konter. Die Mädels zeigten einen tollen offensiven Fußball leider mit viel Pech im Torabschluss. Genau dies wurde Sekunden vor Schluss durch einen Konter von Axstedt bestraft zum 2-2 Endstand.

In der dritten Partie gegen Buchholz überzeugten die Mädels mit tollem Kombinationsspiel und scheiterten am Torwart der Gegner. Kurz vor Ende gab es einen schweren und folgenreichen Zusammenprall zwischen einer Spielerin von Buchholz und unserer Torfrau. Unsere Torfrau wurde unglücklich am Kopf getroffen und versuchte weiterzuspielen, konnte bei der folgenden Aktion nicht mehr richtig eingreifen und somit das 1-0 für Buchholz nicht verhindern. Das Spiel endete 1-0 und unsere Torfrau fiel für den Rest des Turnieres aus.

Damit mussten wir im vierten Spiel gegen den Heeslinger SC improvisieren und einen Feldspieler ins Tor stellen. Die Partie war offen und beide Mannschaften überzeugten mit tollem Kombinationsspiel.

Unser Team ging mit 1-0 durch in Führung, allerdings konnte Heeslingen zum 1-1 ausgleichen. Die Partie war bis zur letzten Sekunden offen und beide Mannschaften waren nahe am Sieg dran. Trotzdem endete auch diese Partie leider nur 1-1 Unentschieden.

Im fünften und letzten Spiel ging es gegen Eintracht Lüneburg. Wieder versuchten wir durch offensiven Fußball zu punkten. Leider ohne Torerfolg und der Gegner nutze Konter eiskalt aus und gewann das Spiel 4-0.

Die gesammelten Punkte reichten leider nicht, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren und trotzdem überzeugten die Mädels mit tollem Fußball auf hohem Niveau.

 

 

Jugendfussball 05.02.2018 von Axel Meineke

C-Mädchen : Hallenturniere bei SG Findorff und Vorbrück Walsrode

Vorletztes Wochenende traten wir beim 1. GravierlandCup bei der SG Findorff Bremen an.Ein schönes Turnier mit 6 Mannschaften (Spielzeit 5 x 12 Minuten). Bei einem solchen Turnier bekommt jeder ausreichend Spielzeit. Mit 3 Siegen und 2 Unentschieden belegten wir einen guten zweiten Platz. Dem späteren Sieger VFL Wildeshausen knöpften wir im letzten Spiel sogar noch 3 Punkte ab. Dritter wurde SV GW Beckedorf knapp vor SG Findorff grün, ASV Ihlpohl und SG Findorff lila. Ich war mit der Leistung der Mädchen sehr zufrieden.

Am Sonntag starteten wir beim Turnier des VFB Vorbrück Walsrode. Dort hatten 8 Mannschaften gemeldet und wir spielten in zwei Gruppen auf große Tore. Wir gewannen die Gruppenphase mit deutlichen Siegen gegen JSG Achim/Uesen, SG Hannover 1874 und SV Holtebüttel. Im Halbfinale hatten wir deutlich mehr Spielanteile und einige Torchancen, konnten aber nur das 1:0 erzielen. Eine einzige Unachtsamkeit 5 Sekunden vor Schluss stellte den Spielverlauf auf den Kopf und wir mussten ins 9-Meter Schießen. Der TUS Eicklingen hatte das wohl geübt. Ich habe bisher noch nie 3 so gut geschossene 9-Meter in Folge gesehen. Leider brachten wir nur 2 von 3 Schüssen im gegnerischen Tor unter und so blieb uns nur das kleine Finale. Gegen Holtebüttel zeigten die Mädchen dann wieder ihre Klasse und konnten mit 2:0 gewinnen.

Das Turnier gewann der VfL Westercelle vor Tus Eicklingen. Vierter wurde SV Holtebüttel vor SG Hannover 1874, MTV Soltau, VFB Vorbrück Walsrode und der JSG Achim/Uesen.

Jugendfussball 21.01.2018 von Johann Heimsoth

U10 : Sehr erfolgreiches Wochenende für U 10

Beide U 10 Mannschaften haben ein sportliches und auch erfolgreiches Wochenende hinter sich.
Am Samstag nahmen wir an einem vom JFV Wiedau-Bothel veranstalteten "Spassturnier" teil. Am heutigen Tag sollte der Spaß im Vordergrund stehen und das trat auch voll ein. Jeder unserer Spieler durfte auf seiner Wunschposition spielen. Es war ein äußerst faires Turnier, das tolle daran war, dass ohne Schiedsrichter gespielt wurde. Wir traten gegen RW Scheeßel, JSG Wintermoor, JFV Wiedau/Bothel und JSG Elsli an. Obwohl wir keine Auswechselspieler mit hatten, konnten wir alle Spiele und somit auch das Turnier gewinnen. Dominik und Ben Ole schossen unsere Tore. Es spielten mit: Kristian, Ben Ole, Dominik, Louis, Mika und Jakez mit.

Am Sonntag fuhren wir zum TV Oyten um die Kräfte mit  Vereinen aus dem Kreis Verden zu messen. Das Turnier war vom Oytener Urgestein Peter Stelljes organisiert worden. In der Gruppenphase spielten wir gegen die JSG Löwen, JSG Baden/Etelsen, und JSG Fischotter. Alle Spiele konnten wir sicher gewinnen, Luan und Dominik schossen je fünf Tore. Aus einer sicheren Abwehr mit TW Jan und den Abwehrspielern Ben Ole, Peer, Patrick und Leander machten wir es allen Stürmern sehr schwer. Im Mittelfeld und Sturm zogen Elias, Luan und Domink ihre Kreise.
Ebenfalls für das Endspiel hatte sich der Gastgeber TV Oyten qualifiziert , der seine Gruppenspiele ebenfalls sicher gewinnen konnte.
Beide Mannschaften zeigten ein klasse Endspiel, der TV Oyten ging mit 1:0 in Führung doch Dominik konnte postwendend zum 1:1 ausgleichen. Es erfolgte dann ein wahrer Schlagabtausch, es vielen jedoch keine Tore mehr. Beide Seiten hatten sich schon auf ein Strafstossschiessen  eingestellt.
Quasi mit dem Schlusspfiff konnte der TV Oyten doch noch den 2:1 Siegtreffer per Ecke erzielen, das war sehr unglücklich.
Die mitgereisten Fans waren jedoch hoch zu frieden mit der gezeigten Leistung unserer Jungs.
Bei der Siegerehrung erhielt jeder Spieler einen Minipokal überreicht, ferner erhielten wir einen schicken Spielball als Preis.
Da die JSG Weser nicht zum Turnier angetreten ist, halfen Luan und Leander noch in einer schnell gebildeten "Auswahlmannschaft" mit, jeder anwesende Verein gab Spieler für dieses Team ab, so stimmte der Spielplan wieder.

Jugendfussball 15.01.2018 von Axel Meineke

C-Mädchen : Zweiter und sechster Platz bei Hallenkreismeisterschaft

Am Samstag ging es in die zweite Hälfte der HKM. Leider gab es pro Team nur noch 3 Spiele zu absolvieren. Am Ende belegten wir Platz zwei hinter dem TV Oyten und außerdem einen guten sechsten Platz. Insgesamt waren 8 Teams am Start. Jetzt haben wir noch 3 Turniere vor uns und dann geht es endlich wieder nach draußen!

Jugendfussball 14.01.2018 von Danny Franke

B-Mädchen : Guter 2. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft

Am Freitagabend fand in der Sporthalle in Bassen die Endrunde der HKM der B-Mädchen statt. Das Ziel, alle Spiele zu gewinnen, haben die Mädels mit einer geschlossen Mannschaftsleistung erreicht. Alle Mädels waren sehr konzentriert und motiviert in die Spiele gegangen und so bezwangen sie im ersten Spiel Fischerhude mit 3:0, im zweiten Spiel konnte Holtebüttel mit 4:0 und im Anschluss der Favorit TV Oyten mit 1:0 besiegt werden. Im letzten Spiel gegen Bierden gewannen die Mädels noch einmal 1:0. Nicht zu letzt ist es auch unserer sehr guten Torfrau Nela zu verdanken, dass wir keinen Gegentreffer kassierten. Insgesamt aber waren alle Mädels maßgeblich daran beteiligt, dass wir nun den Kreis Verden am 03.02.2018 in Rotenburg bei der Bezirksmeisterschaft vertreten dürfen. 

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/hallenturnier-futsal-kreis-verden-b-juniorinnen-ha-kreisturnier-b-juniorinnen-saison1718-niedersachsen/-/staffel/021240KS18000000VS548985VVAQL84J-C#!/

Jugendfussball 28.12.2017 von Danny Franke

B-Mädchen : Auf den Spuren von Katharina Witt

Am 23.12. verbrachten die B-Mädchen mit ihren Trainern schöne Stunden mit Schlittschuhlaufen, selbstgebackenen Keksen und Wichtelgeschenken in der Eissporthalle "Paradise" in Bremen-Walle.

Wir wünschen allen Mitgliedern des TSV Brunsbrock ein gesundes neues Jahr.

Jugendfussball 21.12.2017 von Johann Heimsoth

Weihnachtsfeier der U 10 im Niedersachsenhof Haag in Verden

Die letzte Trainingseinheit absolvierte die U 10 nicht wie gewohnt in der Turnhalle sondern auf der Kegelbahn im Niedersachsenhof in Verden.
Bis auf den verschnupften Patrick (gute Besserung) waren alle Kids da.
Es wurden zwei Teams gebildet, die dann fast zwei Stunden einige Kinderkegelspiele wie Tannenbaumkegel und Sterntalerkegeln absolvieren mussten. Team B siegte knapp vor Team A. Die Mannschaftsführer der Teams konnten einen Minipokal und eine Minimedaille entgegen nehmen.
Zum Schluss der kraftraubenden Trainingseinheit gab es noch leckere Sportpommes in den Vereinsfarben "Rot-Weiß".
Lasse Bomnüter hatte für die drei Trainer noch eine Überraschung parat, Mik, Karsten und Johann bekamen je ein "Dankeschön Geschenk" überreicht.
Im nächsten Jahr geht es dann am 10. Jan. wieder weiter mit dem Training in der Halle in Kirchlinteln.

Jugendfussball 11.12.2017 von Axel Meineke

C-Mädchen : und E-Mädchen: Frauenbundesliga SV Werder Bremen gegen 1. FC Köln

Gestern haben wir mit den C- und den E-Mädchen das Spiel der Allianz Frauen-Bundesliga SV Werder Bremen gegen den 1. FC Köln besucht. Um 12.30 Uhr starteten wir am Bahnhof in Verden bei winterlichen Temperaturen. Nach der Fahrt mit Zug und S-Bahn hatten wir nur noch einen kurzen Fußweg und kamen rechtzeitig auf Platz 11 der Werder Sportanlage an. Hier wurden wir von Kopf bis Fuß "gefilzt", was sicher für Einige eine völlig neue Erfahrung war. Wir bekamen einen Bremer Kantersieg (7:0) gegen einen bis dahin punktgleichen Gegner zu sehen. Ein bisschen Aufregung kam auf, als Max Kruse und Zlatko Junuzovic auf dem Gelände auftauchten. Es wurden sogar noch ein paar Fotos geschossen und Autogramme verteilt. Vergnügt ging es dann auf die Heimreise. An der S-Bahn wurden, dem weihnachtlichen Wetter entsprechend, sogar ein paar Weihnachtslieder angestimmt. Eine gelungene Aktion!

Möglich wurde dies durch die Einladung von Birte Brüggemann (Abteilungsleiterin Werder Bremen), die beim Werder Fußballcamp einen sehr guten Eindruck von der Jugendarbeit in unserem Verein erhalten hat. Danke an Manuela Wolf-Schneider, die sich um die Formalitäten kümmerte. 

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 ... 13 14
Beitragsarchiv