header
Jugendfussball 13.04.2018 von Johann Heimsoth

U10 : Klasse U 10 Spiel gegen FSV Langwedel/Völkersen endete 5:4

Trotz herannahendem Starkregen und Gewitter sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer am Burgbad Sportplatz in Langwedel ein tolles U 10 Spiel. Beide Teams waren von ihren Trainern gut eingestellt worden, die "Roten Teufel" spielten aus einer sicheren Abwehr heraus nach vorne und setzten ihre Spitzen immer wieder geschickt ein. Nach rund zehn Minuten begann der Torreigen, Luan und Jan konnten die 0:2 Führung erzielen. Der FSV Langwedel/Völkersen erzielte noch vor der Pause per Ecke den Anschlusstreffer.
Die Jungs hatten ihren Pausentee noch gar nicht verdaut, da klingelte es erneut im Tor vom ansonsten sehr sicheren Torwart Jakez, 2: 2 Ausgleich. Dann gaben unsere Jungs mal wieder Gas und erzielten durch ein Traumtor (Vorlage Jan) von Dominik und Abstaubertor Elias die 4:2 Führung.
Während des gesamten Spiels war der Gastgeber immer durch Standards gefährlich. Durch zwei tolle Freistoßtore erzielten sie erneut den verdienten Ausgleich. Das Unentschieden wäre beiden Seiten gerecht gewesen, doch mit dem Schlusspfiff krönte Luan seine gute Leistung nach einer kurz ausgeführten Ecke mit dem 4:5 Siegtreffer.
Nach dem "Schlammbad" freute sich das Team auf die wärmende Dusche. Das war ein klasse Kreisklassenspiel, macht einfach weiter so Jungs.
Es spielten heute: Jakez, Patrick, Peer, Leander, Luca, Luan, Ben Ole, Dominik und Leander

Jugendfussball 08.04.2018 von Danny Franke

B-Mädchen : Toller Auftaktsieg in die Rückrunde

In unserem 1. Spiel dieser Rückrunden-Saison konnten wir mit einer starken Mannschaftsleistung die Mädels aus Bierden mit 4:0 bezwingen.

Jugendfussball 07.04.2018 von Johann Heimsoth

U10 : Guter Start in die Frühjahrssaison in der 1. Kreisklasse

Gleich mit 9 : 0 wurde die 2. Vertretung des FSV Langwedel/Völkersen besiegt. Bereits nach 6 Minuten führten die "Jungteufel" durch Tore von Luan und Dominik mit 2:0. Peer erhöhte noch vor der Pause zum verdienten 3: 0. Alles was auf das eigene Tor kam war Beute des sicheren Torwarts Maximilian.
In der zweiten Halbzeit drehten die Jungs dann richtig auf und hätten nach den zahlreichen Torchancen an für sich zweistellig gewinnen müssen.
Jan, Dominik und Louis (hätte sich mit einem Tor ein schönes Geburtstagsgeschenk machen können) vergaben standen oft allein vor dem Torwart, der zahlreiche Torchancen vereitelte.
Dominik ( 2), Jan (1) und Luan (3) schossen aber dennoch den hochverdienten 9:0 Sieg heraus. Die Abwehr mit Maximilian, Peer, Louis und Patrick stand heute sehr sicher.
Insgesamt ein hochverdienter Sieg, macht weiter so Jungs.
Es spielten heute mit:Maximilian, Peer, Louis, Elias, Luan, Dominik, Jan, Jakez und Patrick

Jugendfussball 11.03.2018 von Timo Troschka

U8: Neue Trainingsanzüge für die U8

Die Fußballspieler samt Trainer und Betreuer der Brunsbrocker U8 Mannschaft erhielten jetzt neue Trainingsanzüge und sind damit für die kommende Rückrunde gerüstet. Sponsoren sind die Sanitär- und Heizungsbaufirma Schafsteller (ehemals Carlson) und Vaillant, der europaweit agierende Lieferant für Heiz- Lüftungs- und Klimatechnik.

Beim Fototermin erzählte Michael Schafsteller, dass er früher auch Fußball gespielt habe und seit 25 Jahren Mitglied in der Fußball- und Tennissparte des TSV Brunsbrock sei. "Wir arbeiten außerdem viel für den Verein", sagte der Meister für Heizungsbau und Installateurhandwerk. So war es für ihn auch kein Problem, der Bitte um einen neuen Satz Trainingsanzüge nachzukommen.

"Wir arbeiten schon lange mit Schafsteller zusammen und sind dem Wunsch des TSV Brunsbrock gerne nachgekommen", sagte Dennis von Niesewand, Verkaufsberater für das Fachhandwerkder Firma Vaillant, und ergänzte: " Wir unterstützen gemeinnützige Arbeit und Ehrenamtlichkeit."

Quelle: mein Verein, 10.12.2017

Jugendfussball 05.03.2018 von Axel Meineke

C-Mädchen : Überraschender 4. Platz beim ÖVB Girls Cup 2018

Am Samstag starteten wir beim ÖVB Girls Cup in der Werder Sports Soccerhalle.

Auf gleich 4 Plätzen wurde hier den ganzen Tag ein Turnier mit 18 Mannschaften veranstaltet.

Gastgeber waren der SV Werder Bremen und die Öffentlichen Versicherungen Bremen (ÖVB).

Die Vorrunde wurde in 3 Gruppen ausgespielt. Wir hatten gleich das Eröffnungsspiel gegen den SV Werder Bremen, bei dem wir sang- und klanglos mit 0:7 untergingen. Dies war zum einen der guten Leistung des Gegners geschuldet, andererseits waren wir wohl auch noch nicht ganz hellwach.

Die weiteren 4 Spiele konnten wir aber dank einer Leistungssteigerung gewinnen (8:3 gegen GSO Oldenburg/8:0 gegen SGVO Bremen/6:1 gegen Ihlpohl/3:2 gegen Wildeshausen) und wurden so der Gruppe 4 zugeordnet, in der die jeweils 2. der Vorrunde gegeneinander antreten durften. Hier gab es zwei spannende Spiele, wo wir mit einem Unentschieden gegen OT Bremen und einem 5:1 gegen den TSV Ganderkesee als Sieger der Gruppe ins Halbfinale vorrücken konnten. Dort haben wir dann leider gegen den späteren 2. Krusenbuscher SV das Nachsehen und verloren mit 1:4. Im kleinen Finale mussten wir uns dann nach hart umkämpften Spiel leider mit 0:1 geschlagen geben.

Aber ein 4. Platz bei dieser Veranstaltung ist schon ein toller Erfolg! Die mitgereisten Eltern und auch ich haben uns über die gute Leistung der Mannschaft gefreut.

Zum Schluss hatten wir dann auch noch Glück und bekamen den Hauptgewinn der Verlosung, 20 x 1 Eintrittskarte für das Bundesligaspiel SV Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt überreicht, welches wir uns am Ostersonntag ansehen dürfen.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung!

Jugendfussball 05.03.2018 von Peter Niemeier

U9: Endrunde der Hallenkreismeisterschaft U9

 

Einen erfolgreichen Abschluss der Hallensaison konnte unsere U9 Mannschaft am 04.03.18 feiern. Mit den Gegnern der JSG Löwen 1, JSG Dörverden, TV Oyten und der JSG Achim Uesen erwartete uns ein starke Gruppe. Auch mussten wir den Ausfall unseres besten Stürmers kompensieren. Der Start ins Turnier gelang uns leider nicht gut. Wir verloren das erste Spiel mit 2-0 gegen die JSG Löwen. Danach wurden wir immer besser und steigerten uns stetig. Die nächsten beiden Spiele gegen Oyten und Dörverden konnten wir trotz vieler Torchancen nur mit 0-0 beenden. Das letzte Spiel gewannen wir mit 2-1. 

Super gemacht haben es: Leif, Nicolas, Maxim, Tom, Bengt, Lias, Lasse und Marlon.

Jugendfussball 19.02.2018 von Johann Heimsoth

U 10 I -Super Leistung wurde leider nicht belohnt- Vierter Platz bei der Hallenkreismeisterschaft

Gleich im ersten Spiel mussten wir gegen den hohen Favoriten und Angstgegner FC Verden 04 ran. Es entwickelte sich ein spannendes U 10 Spiel, beide Abwehrreihen um Torwart Jan standen sehr sicher und ließen keine Torchancen zu. Zwei Minuten vor Ende der Begegnung klingelte es dann doch noch in unserem Tor, der FC Verden schoss den 1:0 Siegtreffer.
In den beiden nächsten Spielen ging es uns genauso, gegen den TV Oyten und gegen die JSG Bierden/Uphusen wollte "das Runde einfach nicht ins Eckige", beide Spiele gingen ebenfalls mit 0:1 verloren. Die Stimmung war danach verständlicher Weise im Keller.
Es konnte nur noch besser werden, im Spiel gegen die JSG Baden/Etelsen gingen wir früh durch Luan mit 1:0 in Führung und machten das Spiel, mussten dann aber durch eine kleine Unachtsamkeit den Ausgleichstreffer hinnehmen.
Im letzten Spielen gegen die JSG Löwen hieß es dann "Frustbeseitigung", die Löwen wurden förmlich aus der Halle gefegt, und zwar gleich mit 4:0, die Tore schossen in diesem Spiel Dominik (2) Luan und Elias.
So erlangten wir trotz Fehlstarts noch den vierten Platz bei der Hallenkreismeisterschaft der U 10.
Es spielten mit: Jan, Ben Ole, Dominik, Mika, Elias und Luan.
Die zahlreich mit gereisten Fans waren hoch zufrieden mit der Leistung unseres Teams, so kann es weiter gehen.

Jugendfussball 11.02.2018 von Johann Heimsoth

U10 : Gut gespielt- aber leider 5. Tabellenplatz- für die U 10 II

Heute trat die U 10 II in der Realschulhalle in Verden zum Hallenabschlussturnier an. Weil einige Stammspieler fehlten halfen Tom und Bengt aus
der U 9 aus- dafür vielen Dank, sie haben super gespielt-
Die Junges kämpften tapfer es wollten aber einfach keine Tore fallen und so verloren wir die ersten drei Spiele, erst im letzten Spiel gelang ein Unentschieden gegen die JSG Löwen III. Die Tore erzielten Leander, Bengt und Peer.
Die mit angereisten Fans waren trotzdem zu frieden mit der gezeigten Leistung, insgesamt war es ein sehr faires Abschlussturnier.

Es spielten heute mit: Kristian, Peer, Leander, Jakez, Timothy, Bengt und Tom.

Jugendfussball 07.02.2018 von Danny Franke

B-Mädchen : Bezirksmeisterschaft in Rotenburg (Wümme)

Am Samstag vertraten die B-Mädchen den Kreis Verden bei der Hallenbezirksmeisterschaft in Rotenburg.

Von der Statistik her gesehen, waren wir das schwächste Team auf dem Papier, da die Gegner Bezirks- oder Niedersachsenliga spielen.

Im ersten Spiel gegen Fortuna Celle begannen die Mädels mit viel Dampf und zeigten, dass wir nicht zu unterschätzen sind. Leider verpassten wir, trotz einiger großer Torchancen, dass entscheidende Tor zu erzielen. So endete die erste Partie 0-0.

Im zweiten Spiel gegen Axstedt begannen die Mädels wieder mit viel Power und Einsatz, jedoch verursachte ein weiter Abwurf der gegnerischen Torhüterin und die Unachtsamkeit in unserer Abwehr ein frühes Gegentor. Unsere Mädels konnten aber schnell 2 Tore nachlegen und somit in Führung gehen. Danach spielten wir weiter offensiv und Axstedt lauerte weiter auf schnelle Konter. Die Mädels zeigten einen tollen offensiven Fußball leider mit viel Pech im Torabschluss. Genau dies wurde Sekunden vor Schluss durch einen Konter von Axstedt bestraft zum 2-2 Endstand.

In der dritten Partie gegen Buchholz überzeugten die Mädels mit tollem Kombinationsspiel und scheiterten am Torwart der Gegner. Kurz vor Ende gab es einen schweren und folgenreichen Zusammenprall zwischen einer Spielerin von Buchholz und unserer Torfrau. Unsere Torfrau wurde unglücklich am Kopf getroffen und versuchte weiterzuspielen, konnte bei der folgenden Aktion nicht mehr richtig eingreifen und somit das 1-0 für Buchholz nicht verhindern. Das Spiel endete 1-0 und unsere Torfrau fiel für den Rest des Turnieres aus.

Damit mussten wir im vierten Spiel gegen den Heeslinger SC improvisieren und einen Feldspieler ins Tor stellen. Die Partie war offen und beide Mannschaften überzeugten mit tollem Kombinationsspiel.

Unser Team ging mit 1-0 durch in Führung, allerdings konnte Heeslingen zum 1-1 ausgleichen. Die Partie war bis zur letzten Sekunden offen und beide Mannschaften waren nahe am Sieg dran. Trotzdem endete auch diese Partie leider nur 1-1 Unentschieden.

Im fünften und letzten Spiel ging es gegen Eintracht Lüneburg. Wieder versuchten wir durch offensiven Fußball zu punkten. Leider ohne Torerfolg und der Gegner nutze Konter eiskalt aus und gewann das Spiel 4-0.

Die gesammelten Punkte reichten leider nicht, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren und trotzdem überzeugten die Mädels mit tollem Fußball auf hohem Niveau.

 

 

Jugendfussball 05.02.2018 von Axel Meineke

C-Mädchen : Hallenturniere bei SG Findorff und Vorbrück Walsrode

Vorletztes Wochenende traten wir beim 1. GravierlandCup bei der SG Findorff Bremen an.Ein schönes Turnier mit 6 Mannschaften (Spielzeit 5 x 12 Minuten). Bei einem solchen Turnier bekommt jeder ausreichend Spielzeit. Mit 3 Siegen und 2 Unentschieden belegten wir einen guten zweiten Platz. Dem späteren Sieger VFL Wildeshausen knöpften wir im letzten Spiel sogar noch 3 Punkte ab. Dritter wurde SV GW Beckedorf knapp vor SG Findorff grün, ASV Ihlpohl und SG Findorff lila. Ich war mit der Leistung der Mädchen sehr zufrieden.

Am Sonntag starteten wir beim Turnier des VFB Vorbrück Walsrode. Dort hatten 8 Mannschaften gemeldet und wir spielten in zwei Gruppen auf große Tore. Wir gewannen die Gruppenphase mit deutlichen Siegen gegen JSG Achim/Uesen, SG Hannover 1874 und SV Holtebüttel. Im Halbfinale hatten wir deutlich mehr Spielanteile und einige Torchancen, konnten aber nur das 1:0 erzielen. Eine einzige Unachtsamkeit 5 Sekunden vor Schluss stellte den Spielverlauf auf den Kopf und wir mussten ins 9-Meter Schießen. Der TUS Eicklingen hatte das wohl geübt. Ich habe bisher noch nie 3 so gut geschossene 9-Meter in Folge gesehen. Leider brachten wir nur 2 von 3 Schüssen im gegnerischen Tor unter und so blieb uns nur das kleine Finale. Gegen Holtebüttel zeigten die Mädchen dann wieder ihre Klasse und konnten mit 2:0 gewinnen.

Das Turnier gewann der VfL Westercelle vor Tus Eicklingen. Vierter wurde SV Holtebüttel vor SG Hannover 1874, MTV Soltau, VFB Vorbrück Walsrode und der JSG Achim/Uesen.

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 ... 14 15
Beitragsarchiv