header
Jugendfussball 13.12.2018 von Johann Heimsoth

Sparkassengeschäftsstelle Kirchlinteln spendet 500,00 €

Kathrin Czaja, stv. Regionaldirektorin Privatkunden von der Sparkassengeschäfts-stelle Kirchlinteln, überraschte kurz vor Weihnachten den  TSV Brunsbrock mit einer  Spende in Höhe von 500,00 € für die Anschaffung eines Jugendfußballtores. Torsten Hoins vom Jugendförderverein des TSV Brunsbrock und die U 11 mit seinem Trainer Thomas Müller sagten herzlich danke schön.
Anlässlich des Rübenmarktes in diesem Jahr hatte die Sparkassengeschäftsstelle Kirchlinteln eine Fußballaktion durchgeführt, interessierte Teilnehmer konnten gegen eine geringe Gebühr auf eine riesige Torwand mit Geschwindigkeitsmessanlage schießen. Die besten Fußballer wurden  mit Sachpreisen und Urkunden ausgezeichnet. Der Erlös dieser Aktion wurde in diesem Jahr dem TSV Brunsbrock gespendet.
 

Anlage: Foto von links (hinten): Trainer Thomas Müller, Kathrin Czaja und Torsten Hoins, vorne begeisterte Fußballkids

Jugendfussball 13.12.2018 von Johann Heimsoth

U11: Wir gründen eine neue Sparte "Rugby"

Unter dem Motto "wer hat den Ball" wurde das Aufwärmtraining der U 11 am vergangenen Mittwoch vorgenommen.Es wurde Rugby in Feinkultur geboten, die Jungs hatten mächtigen Spaß bei der Rauferei. Die Trainer hatten manchmal das Gefühl "gleich hat einer einen Knoten in den Beinen oder Armen". Zur Beruhigung:Es gab keine Verletzen, sondern nur begeisterte Jungs.

Jugendfussball 06.12.2018 von Johann Heimsoth

U11: Weihnachtsfeier im Verwell Erlebnisbad

Zwei Jahre hatte unser Team ihre Weihnachtsfeier im Niedersachsenhof Haag in Verden veranstaltet, es wurde mit großer Begeisterung gekegelt.
In diesem Jahr ging es in das Verwell Erlebnisbad in Verden. Zwei Stunden wurde im Spassbad geschwommen und gespielt. Bis auf den erkrankten Louis haben alle "Roten Jungteufel" teilgenommen.Alle Kids waren hell auf begeistert.
Bevor die Eltern ihre erschöpften Kids in Empfang nehmen konnten gab es noch ein stärkendes Essen (Pommes, Nuggets und Pizza).
In der nächsten Woche ist wieder Hallenfußball angesagt, bevor es in die verdienten Weihnachtsferien geht.

Jugendfussball 26.11.2018 von Johann Heimsoth

U11: U 11 tat sich schwer beim Start in die Hallensaison

Am vergangenen Sonntag startete die U 11 in die Hallen Kreismeisterschaftsaison. Wie in jedem Jahr fiel uns das schwer, die Umstellung auf das Spielen mit dem ungeliebten Futsal Ball gelang nicht von Anfang an. So starteten wir gleich mit einer 0:3 Niederlage gegen die JSG Bierden/Uphusen, verloren 0:2 gegen ein starkes Team vom FC Verden 04, bevor im Spiel gegen die JSG Aller-Weser ein hochverdientes 2:2 heraussprang, die Tore schossen Jan Grewe und Peer Heimsoth. Im letzten Spiel der Vorrunde konnten wir glatt mit 3:0 gegen die JSG Baden/Etelsen gewinnen, die Tore schossen Luan Isljami und Dominik Müller, das dritte Tor erzielte die JSG durch ein Eigentor.
So war die Stimmung doch noch einiger Maßen gerettet, am 20.02.2018 geht es weiter in der Zwischenrunden, da müssen wir deutlich besser spielen, um in die Endrunde zu gelangen.

Jugendfussball 25.11.2018 von Johann Heimsoth

U11: Neue Trikots für die U 11

Beim Vorrundenturnier um die Hallenkreismeisterschaft der U 11 am vergangenen Wochenende  wartete Karsten Heimsoth, Chef  der Garten- und Landschaftsbaufirma Garts GmbH & Co KG  aus Armsen mit einer großen Überraschung für das erfolgreiche U 11 Team des TSV Brunsbrock auf.
Vor dem Turnier  in Dauelsen überreichte er dem Team um die Trainer Thomas Müller, Johann Heimsoth und Mik Wendt einen neuen Satz Trikots.Die „Jungteufel“ bedankte sich auf sportliche Weise, in auf dem  Turnier sehr gut gespielt haben.

Jugendfussball 14.11.2018 von Jessika Schmidt

B-Mädchen : Ohne Punktverlust Meister

Im letzten Spiel traten wir beim TSV Dannenberg an. Auf dem sehr kleinen und schwer zu bespielenden Platz taten wir uns sehr schwer. Zoe konnte in der 17. Minute nach einem Abstoß von Aileen das 1:0 erzielen. Das 2:0 erzielte ebenfalls Zoe durch einen schönen Distanzschuss mit dem Halbzeitpfiff in der 40. Minute. In der 2. Halbzeit konnten wir uns mehr Chancen erarbeiten. Theresa konnte ihre gute Leistung in der 64. Und 67. Minute durch einen Doppelpack belohnen.

Somit sind wir ohne Punktverlust Staffelsieger geworden.

Vielen Dank an Theresa und Charlotte für die Unterstützung!

Jugendfussball 04.11.2018 von Melanie Janowsky

C-Mädchen : Trotz zweier Niederlagen gegen TV Oyten Tabellen Dritter

Diese Woche trafen wir zweimal auf den TV Oyten, da wir das Hinspiel verlegen mussten.

Am Mittwoch beim Auswärtsspiel konnte der TV Oyten früh durch zwei Tore in Führung ging. Danach versuchen wir gegenzuhalten. Oyten war überlegen und so gingen wir mit einem 0-4 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit stand unsere Defensive sehr gut. Besonders Noreen in der zentralen Abwehrposition und Aileen im Tor verhinderten ein weiteres Gegentor.

Nach vorne konnten wir uns auch einige Chancen erspielen. Diesen konnten wir aber nicht zu einem Anschlusstreffer nutzen. Oyten nutze einen Konter aus und traf zum 0-5 Endstand.

 

Am Samstag bestritten wir unser letztes Heimspiel dieses Jahr gegen den TV Oyten. Wir konnten nicht an die zweite Halbzeit in Oyten anknüpfen und Oyten nutzte die Chancen eiskalt aus. So gingen wir mit einem 0-4 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit nutzte Oyten die Überlegenheit auf dem Feld aus und erzielte vier weitere Tore zum 0-8 Endstand.

Vielen Dank an Aileen, Nina, Hannah und Leonie B., die als Aushilfe dabei war und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat.

Trotz der beiden Niederlagen in den letzten zwei Spielen beendeten wir die Herbst Runde als Tabellen Dritter.

Jugendfussball 04.11.2018 von Sebastian Müller

D-Mädchen : D & E Mädchen als Einlaufkinder bei Werder Bremen

Als wir Ende August das Angebot bekommen haben, als Escort-Kids am heutigem Spiel Werder Bremen gegen SGS Essen einlaufen zu können, wurde spontan zugesagt. Welches Kind möchte denn nicht "Hand in Hand" mit einer Profi Fußballerin einlaufen ?! Also sind wir heute mit circa 60 Personen davon 26 Einlaufkindern nach Bremen gefahren. Nach einer kurzen Einführungsphase war es dann so weit, Ammelie, Leentje und Ronja haben den Anfang gemacht und sind mit den Schiedsrichterinnen eingelaufen. Für den SGS Essen sind Anna, Clara, Inja, Janne, Jette M, Jette R., Lia, Linna, Nora, Samira und Tabea Hand in Hand aufs Spielfeld gegangen. Für den SV Werder sind Annriek, Beeke, Charlotte, Emma, Emily, Jonna, Joyce, Lilly,  Merle, Mia, Paula und  Zoe als Einlaufkind mitgegangen. Was für ein Highlight. Leider ging dieses Spiel nur Unentschieden aus aber wir hatte riesig Spaß. Wir danken allen die uns unterstützt haben. 

 

 

Jugendfussball 04.11.2018 von Johann Heimsoth

U11: Pokalspiel bei JSG Fischotter mit 7 : 2 gewonnen

In der ersten Runde des Kreispokalwettbewerbs mussten wir mit unserem Team nach Quelkhorn reisen.Wegen Ausfall einiger Spieler waren wir etwas gehandicapt, doch unsere Ergänzungsspieler machten ihre Sache sehr gut.
In der ersten Hälfte der ersten Halbzeit spielten wir unkonzentriert, danach ging es aber zur Sache und wir führten schnell mit 4:0.
Anfang der zweiten Halbzeit legten wir dann gleich nach und siegten letztendlich mit 7:2 und sind in der nächsten Runde angelangt.
Die Tore schossen Ben Ole (4x), Dominik (2x) und Jan (1x).
Jetzt geht es ab in die Hallensaison,

Jugendfussball 30.10.2018 von Johann Heimsoth

U11: Nach 3:1 Führung noch Sieg unnötig abgegeben

Wer hätte das gedacht, nach einer dominanten ersten Halbzeit hatten wir im Auswärtsspiel beim TSV Bassen mit 3:1 geführt, die Gastgeber drehten den Spieß aber noch um und gewannen mit 4:3.
Bereits in der 3. Minute erzielte Luan nach Vorarbeit von Jan die 1:0 Führung, Bassen glich postwendend zum 1:1 aus. Ben Ole versuchte es in der 15. Minute aus rund zwanzig Metern mit einem Schuss, der Torwart konnte nur abklatschen, Dominik schob den Abpraller sicher zum 1:2 ein. Ein Freistoß in der 16. Minute von Ben Ole traf Luan heftig am Kopf, der Abpraller senkte sich unhaltbar ins Bassener Tor.So ging es in die Pause.
Bassen machte in der zweiten Halbzeit mächtig Druck und erzielte nach zwei Ecken in denen unsere Abwehr nicht gut aussah den 3:3 Ausgleich, beide Teams hatten sich schon auf ein Unentschieden eingestellt, als doch noch mit dem Schlusspfiff der etwas glückliche Siegtreffer für den TSV Bassen fiel.
Die Stimmung unserer Jungs wurde wieder aufgehellt, nach dem Spiel luden die Trainer die Jungs zum Essen ins Feinkostrestaurant mit dem großen M ein.
Nach Abschluss einer tadellosen Saison ist immerhin der Vizemeistertitel hinter dem starken FC Verden 04 erreicht worden und das als Aufsteiger aus der Kreisklasse. Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so Jungs!
Jetzt geht es ab in die Halle, die lange Hallensaison beginnt,

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 ... 13 14
Beitragsarchiv