header
Jugendfussball 04.11.2018 von Melanie Janowsky

C-Mädchen : Trotz zweier Niederlagen gegen TV Oyten Tabellen Dritter

Diese Woche trafen wir zweimal auf den TV Oyten, da wir das Hinspiel verlegen mussten.

Am Mittwoch beim Auswärtsspiel konnte der TV Oyten früh durch zwei Tore in Führung ging. Danach versuchen wir gegenzuhalten. Oyten war überlegen und so gingen wir mit einem 0-4 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit stand unsere Defensive sehr gut. Besonders Noreen in der zentralen Abwehrposition und Aileen im Tor verhinderten ein weiteres Gegentor.

Nach vorne konnten wir uns auch einige Chancen erspielen. Diesen konnten wir aber nicht zu einem Anschlusstreffer nutzen. Oyten nutze einen Konter aus und traf zum 0-5 Endstand.

 

Am Samstag bestritten wir unser letztes Heimspiel dieses Jahr gegen den TV Oyten. Wir konnten nicht an die zweite Halbzeit in Oyten anknüpfen und Oyten nutzte die Chancen eiskalt aus. So gingen wir mit einem 0-4 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit nutzte Oyten die Überlegenheit auf dem Feld aus und erzielte vier weitere Tore zum 0-8 Endstand.

Vielen Dank an Aileen, Nina, Hannah und Leonie B., die als Aushilfe dabei war und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat.

Trotz der beiden Niederlagen in den letzten zwei Spielen beendeten wir die Herbst Runde als Tabellen Dritter.

Jugendfussball 04.11.2018 von Sebastian Müller

D-Mädchen : D & E Mädchen als Einlaufkinder bei Werder Bremen

Als wir Ende August das Angebot bekommen haben, als Escort-Kids am heutigem Spiel Werder Bremen gegen SGS Essen einlaufen zu können, wurde spontan zugesagt. Welches Kind möchte denn nicht "Hand in Hand" mit einer Profi Fußballerin einlaufen ?! Also sind wir heute mit circa 60 Personen davon 26 Einlaufkindern nach Bremen gefahren. Nach einer kurzen Einführungsphase war es dann so weit, Ammelie, Leentje und Ronja haben den Anfang gemacht und sind mit den Schiedsrichterinnen eingelaufen. Für den SGS Essen sind Anna, Clara, Inja, Janne, Jette M, Jette R., Lia, Linna, Nora, Samira und Tabea Hand in Hand aufs Spielfeld gegangen. Für den SV Werder sind Annriek, Beeke, Charlotte, Emma, Emily, Jonna, Joyce, Lilly,  Merle, Mia, Paula und  Zoe als Einlaufkind mitgegangen. Was für ein Highlight. Leider ging dieses Spiel nur Unentschieden aus aber wir hatte riesig Spaß. Wir danken allen die uns unterstützt haben. 

 

 

Jugendfussball 04.11.2018 von Johann Heimsoth

U11: Pokalspiel bei JSG Fischotter mit 7 : 2 gewonnen

In der ersten Runde des Kreispokalwettbewerbs mussten wir mit unserem Team nach Quelkhorn reisen.Wegen Ausfall einiger Spieler waren wir etwas gehandicapt, doch unsere Ergänzungsspieler machten ihre Sache sehr gut.
In der ersten Hälfte der ersten Halbzeit spielten wir unkonzentriert, danach ging es aber zur Sache und wir führten schnell mit 4:0.
Anfang der zweiten Halbzeit legten wir dann gleich nach und siegten letztendlich mit 7:2 und sind in der nächsten Runde angelangt.
Die Tore schossen Ben Ole (4x), Dominik (2x) und Jan (1x).
Jetzt geht es ab in die Hallensaison,

Jugendfussball 30.10.2018 von Johann Heimsoth

U11: Nach 3:1 Führung noch Sieg unnötig abgegeben

Wer hätte das gedacht, nach einer dominanten ersten Halbzeit hatten wir im Auswärtsspiel beim TSV Bassen mit 3:1 geführt, die Gastgeber drehten den Spieß aber noch um und gewannen mit 4:3.
Bereits in der 3. Minute erzielte Luan nach Vorarbeit von Jan die 1:0 Führung, Bassen glich postwendend zum 1:1 aus. Ben Ole versuchte es in der 15. Minute aus rund zwanzig Metern mit einem Schuss, der Torwart konnte nur abklatschen, Dominik schob den Abpraller sicher zum 1:2 ein. Ein Freistoß in der 16. Minute von Ben Ole traf Luan heftig am Kopf, der Abpraller senkte sich unhaltbar ins Bassener Tor.So ging es in die Pause.
Bassen machte in der zweiten Halbzeit mächtig Druck und erzielte nach zwei Ecken in denen unsere Abwehr nicht gut aussah den 3:3 Ausgleich, beide Teams hatten sich schon auf ein Unentschieden eingestellt, als doch noch mit dem Schlusspfiff der etwas glückliche Siegtreffer für den TSV Bassen fiel.
Die Stimmung unserer Jungs wurde wieder aufgehellt, nach dem Spiel luden die Trainer die Jungs zum Essen ins Feinkostrestaurant mit dem großen M ein.
Nach Abschluss einer tadellosen Saison ist immerhin der Vizemeistertitel hinter dem starken FC Verden 04 erreicht worden und das als Aufsteiger aus der Kreisklasse. Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so Jungs!
Jetzt geht es ab in die Halle, die lange Hallensaison beginnt,

Jugendfussball 29.10.2018 von Axel Meineke

B-Mädchen : Meister nach Sieg in Holtebüttel

Am Freitagabend spielten die B-Mädchen in Holtebüttel. Es hatte vor dem Spiel geregnet und der Platz war ziemlich rutschig. Durch einen unglücklichen Pass in die Mitte ergab sich für Holtebüttel eine Torchance, die sie auch mit einer Bogenlampe zur 1:0 Führung nutzten. Wir spielten den technisch besseren Fußball, aber häufig wurden die in die Spitze gespielten Bälle wegen des nassen Rasens zu schnell. In der 12. Minute gelang Zoe mit einem hohen Ball der verdiente Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit rettete uns Aileen vor dem erneuten Rückstand: sie konnte den Ball gerade noch auf der Torlinie greifen. Kurz nach der Pause erzielte Kimi die Führung zum 1:2, die wir dann bis zum Schluss verwalteten.

Vielen Dank an Theresa & Kimi für die Unterstützung!

Mit diesem Sieg haben wir die Meisterschaft in der Tasche, da uns weder Holtebüttel noch Dannenberg einholen können.

Jugendfussball 28.10.2018 von Natalie Pöschke

U13 erneut Herbstmeister

Mit einem 19:0-Sieg schloss die erste Mannschaft der U13 des JFV Verden/Brunsbrock die Kreisligameisterschaftsrunde ab. Damit ist sie gleichzeitig Herbstmeister 2018 geworden. Mit 98 geschossenen Toren verfehlte die erfolgreiche D-Jugend-Mannschaft des 2016 gegründeten Jugendfördervereins knapp die 100-Tore-Marke. Bei nur sechs Gegentoren ergibt sich somit eine Tordifferenz von plus 92. Der Trainer- und Betreuerstab um Thomas Lehmann, Artur Macho und Natalie Pöschke ist stolz auf die Mannschaft. 

Jugendfussball 28.10.2018 von Melanie Janowsky

C-Mädchen : Heimsieg gegen den Borsteler FC

Unsere Mädels begannen stark und gingen zu Beginn des Spiels 1-0 durch Jule in Führung. Danach scheiterten wir mehrfach an der überragenden Torfrau der Gäste, sowie dreimal an der Latte bzw. dem Torpfosten. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnten wir durch Tore von Leonie, Aileen und erneute Jule, sowie einem Eigentor 5-0 in Führung gehen.

In der zweiten Halbzeit nutzen wir unsere Chancen effektiver aus. Besonders sehenswert war der direkte Freistoßtreffer durch Aileen. Die weiteren Tore erzielten Leonie, Jule (2x), Aileen (8x) und Charlotte zum 18-0 Endstand.

Vielen Dank an Aileen, die als Aushilfe dabei war und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat. Außerdem absolvierte Maja ihr erstes Spiel und konnte durch eine klasse Leistung in der Defensive überzeugen.

Jugendfussball 23.10.2018 von Johann Heimsoth

U11: Durch Auswärtssieg in Achim Vizemeisterschaft gesichert

Unsere Jungs zeigten zwei Tage nach der hohen Heimklatsche gegen den FC Verden 04 eine ganz andere Moral, spielten sehr gut und gewannen auch völlig verdient mit 5:1. Besonders die Abwehr um einen diesmal sehr sicheren TW Kristian mit den Verteidigern Peer, Louis und Patrick stand sehr gut. Vor der Abwehr räumte Ben Ole alles ab.
In der 5. Minute zeigte Dominik sein ganzes Können und schob zum 1:0 Führungstreffer ein. Luan konnte in 10. Minute eine zu kurz abgewehrte Ecke zum 2:0 verwandeln. In der 14. Minute verkürzte der Gastgeber auf 2:1.
Die "Jungteufel" legten dann aber richtig los und erspielten sich einige Torchancen, die durch durch Elias (19. Min.) und Dominik (19. Min.) zum Erfolg führten.
In der zweiten Halbzeit zeigten beide Teams ein ansprechendes U 11 Kreisligaspiel, es fiel kurz vor dem Ende noch ein fein herausgespieltes Tor durch Dominik und Ben Ole (43. Min.) für den TSV Brunsbrock.
Nach dem Spiel stand es fest, wir sind Vizemeister geworden, das letzte Spiel gegen den TSV Bassen können wir daher ganz locker angehen.
Am nächsten Montag geht es auf zu den "Grün-Roten", am 02.11.2019 ,steht noch das Kreispokalspiel gegen die JSG Fischotter in Quelkhorn an.

Jugendfussball 20.10.2018 von Melanie Janowsky

C-Mädchen : Auswärtssieg beim TSV Ottersberg

Am Mittwochabend waren wir zu Gast beim TSV Ottersberg. Unsere Mädels konnten schnell mit 1-0 durch Leonie in Führung gehen. Danach stellte sich der Gegner defensiver auf. Es war erneut Leonie, die sich sehenswert durchsetzen konnte und für die 2-0 Führung sorgte. Im Laufe der  ersten Halbzeit konnte Leonie zwei weitere Tore erzielen, Außerdem traf Noreen nach schönem Doppelpassspiel.  So gingen wir mit einer 5-0 Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit trafen Jule und Leonie B. zum 7-0, ehe der TSV Ottersberg einen Treffer zum 7-1 in der 51. Minute erzielen konnte. Unsere Defensive spielte heute besonders stark, besonders Clara und ließ keine weiteren Chancen zu. Vorm Spielende konnten wir noch zwei weitere Tore durch Leonie und Jule zum 9-1 Endstand erzielen.

Vielen Dank an Leonie B. und Aileen, die als Aushilfen dabei waren und sich nahtlos in die Mannschaft integriert haben.

Jugendfussball 20.10.2018 von Johann Heimsoth

U11: Gegen starken FC Verden 04 gab es nichts zu bestellen

In der ersten Halbzeit hielten unsere Jungs noch gut mit, zeigten aber viel zu viel Respekt vor dem Gegner aus der Reiterstadt.
Der FC Verden 04 ging durch einen vermeidbaren Treffer in der 8. Minute mit 0:1 in Führung, erhöhte noch vor dem Pausenpfiff auf 0:2.
In der zweiten Halbzeit zerlegte der stark aufspielende Meisterschaftsanwärter unsere Mannschaft innerhalb von zehn Minuten durch gekonntes Kurzpassspiel und führte mit mit 0: 7. Keiner unserer Jungs fand zu seinem normalen Spiel, wir erspielten lediglich zwei Torchancen, die aber nicht verwertet werden konnten. Da heißt es einfach "abputzen", am Montag geht es weiter gegen die JSG Achim/Uesen.

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 ... 13 14
Beitragsarchiv