header
Jugendfussball 17.06.2017 von Henning Rohde

U13 JFV Verden / Brunsbrock I: Endlich Pokalsieger!

Der heutige Tag geht in unsere junge Mannschaftsgeschichte ein. Wir haben es endlich geschafft! Kreispokalsieger 2017! Bisher war es uns nicht gegönnt. Doch heute sollte endlich der Bann gebrochen werden. Mit 3:0 besiegten wir die JSG Langwedel/Etelsen auf dem Bettenbruch in Dauelsen. Dabei sah es zu Beginn ganz und garnicht nach einem Durchmarsch aus. Wir kamen in den ersten 20. Minuten nur schwer ins Spiel, die Nervosität war fast allen Spielern deutlich anzusehen. Dadurch entstanden Fehlpässe, unnötige Ballverluste und unsere Defensive hatte ordentlich zu tun. Unser Gegner ist für sein gutes Stellung- und Passspiel bekannt. Wir hatten Mühe die Angriffe abzuwehren. Dann die 22. Minute. Wie aus dem Nichts  setzte sich Kevin Müller entschlossen auf der rechten Stürmerposition durch und nahm Maß aufs Tor. Es war ein Befreiungsschlag der die Nervosität vertrieb und mit einem Jubelschrei den Führungstreffer unterstrich. Ab dann kamen wir langsam besser ins Spiel und gingen mit 1:0 in die Halbzeitpause. Zu Beginn der zweiten Spielzeit kontrollierten wir besser das Spiel, drängten den Gegner öfters in seine Hälfte zurück und versuchten so unser Spiel aufzuzwingen. Nur einmal mussten wir nach zwei aufeinanderfolgenden Ecken zittern. Eine Unordnung im eigenen Strafraum hätte auch schnell zum Ausgleich führen können. Glück gehabt! Ähnliche Situation nutzten wir im Gegenzug im gegnerischen Strafraum aus. In der 47. Minute war es Deen Cosic der den Ball nach einem Gewusel über die Linie schob. Es war wohl die Enttäuschung über den erneuten Gegentreffer, weshalb die Abwehr der JSG nach dem Wiederanstoß überraschend den Ball verlor. Kevin nutzte die Chance und setzte zum Doppelschlag an. Die Vorentscheidung! So spielten wir die letzten 10 Minuten befreit runter bis zum umjubelnden Abpfiff. Mannschaft, Trainer, Eltern und Fan's feierten noch kurz auf dem Platz bis es dann unmittelbar danach zur Siegerehrung ging. Glückwunsch an die Mannschaft! Wir sind stolz auf euch! Der Bann ist gebrochen. Ein Dankeschön an die Aushilfspieler Justin und Deen, die unsere zwei Stützpunktspielerinnen Liska und Linn souverän vertreten haben. Zu den glücklichen Pokalgewinnern gehören außer den schon genannten; Kian Franke, Max Littich, Lennart Gerken, Lasse Rohr, Jonathan Meyer, Mika Rudel, Joris Röbke, Jahnis Rohde und Lasse Metzing.

Das war's! Wir verabschieden uns in die Sommerpause und sind glücklich über den erfolgreichen Saisonabschluss. Die letzten Wochen waren anstrengend und wir alle brauchen nun eine Ruhepause. Am kommenden Mittwoch nach dem letzten Training feiern wir in Kohlenförde den Saisonausklang. Wir würden uns freuen, wenn viele Eltern und Angehörige kurz vorbeischauen würden. Nach den Ferien starten wir dann als U13 I mit einem Trainingslager vom 04.-06. August in der Jugendherberge Rotenburg zusammen mit der U13 II in die neue Saison.

Jugendfussball 12.06.2017 von Jens Patzer

U19 JFV Verden / Brunsbrock II: letzte Spiel souverän 8:2 gewonnen...

in unserem letzten Ligaspiel dieser Saison waren wir beim FSV Völkersen zu Gast. 
Trotz Domweih und Verletzungen haben wir auch heute wieder ausreichend Spieler mitbringen können!

Spielermangel war in dieser Saison wirklich kein Thema. Trotz zahlreicher Verletzungen zum Saisonende, sind immer
genügend Spieler am Start, um den Kader aufzufüllen. Dies ist im Anbetracht des umgehenden Spielermangels eine positive Entwicklung in unserem Team....
Das Spiel begannen wir sehr zerfahren und kamen in den ersten Minuten überhaupt nicht ins Spiel. Dies besserte sich nach zwanzig Minuten und wir hatten die Partie jederzeit im Griff.
Es Entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, welches nicht unseres war. Einige Trainingsinhalte konnten auch heute wieder gut umgesetzt werden, aber es bleibt immer noch Luft nach oben.
Aufgrund der drückenden Witterung verlies den einen oder anderen die Konzentration wodurch uns einige gute Chancen verloren gingen.
Doch bei acht geschossenen Toren, ist auch Kritik nicht immer angebracht... schließlich geht es ja um das Tore erzielen und das haben die Jungs sehr ordentlich umgesetzt.
Das war es also mit dieser Saison.
Diese war wohl eine der buntesten in unserer Geschichte... Endrunde Hallenmeisterschaft, in der Liga immer am oberen drittel mit dabei, Turnier- und Spanienfahrt über Ostern und zum Abschluß jetzt noch das Pokalendspiel.....

Ich würde sagen es war bis hierher sehr erfolgreich und es hat auf alle Fälle viel Spaß gemacht. Ich hoffe das wir den Mannschaftsgeist jetzt mit in die nächste Saison nehmen können und dann wieder ordentlich unseren Verein vertreten können!

 

Jugendfussball 12.06.2017 von Yvonne Wolff

D-Mädchen : Neu ausgestattet

Die D-Mädchen sowie das Trainerteam des TSV Brunsbrock bedanken sich bei der Allianz Generalvertretung Ralf Böse recht herzlich für den neuen Satz Trainingsanzüge.
Die jungen Spielerinnen spielten eine sehr erfolgreiche Frühjahrsrunde. In der Kreisliga belegte man Platz 2 und im Pokal war erst im Finale Endstation gegen die zweite Brunsbrocker D-Mädchenmannschaft.

Jugendfussball 11.06.2017 von Axel Meineke

C-Mädchen : Gute Saisonleistung mit Pokalsieg gekrönt!

Eine gute Saison neigt sich dem Ende zu. Nur noch ein Abschlussturnier nächstes Wochenende und danach die Saisonabschlussfeier; dann sind Ferien!

Die Mädchen haben eine tolle Saison gespielt. Es war eine gute Idee, in dieser Saison in der U12 Jungenstaffel zu starten. Nach dem zweiten Platz in der Hinrunde haben wir in der Rückrunde in einem weit stärkeren Umfeld nicht den letzten Platz belegt. Unsere Gegner hatten häufig lobende Worte für die Mädels übrig. Besonders gefallen hat die kämpferische Einstellung. In der Halle zeigten wir gute Leistungen und konnten uns am Ende mit dem zweiten Platz bei der Bezirksmeisterschaft in Harsefeld belohnen. Am Freitag haben wir sogar noch das Pokalfinale gewonnen.

Bedanken möchten wir uns bei allen Eltern fürs Fahren, Trikots waschen und die Unterstützung am Spielfeldrand, bei den Schiedsrichtern und beim Jugendobmann.

Wir freuen uns auf die neue Saison als C-Mädchen und wünschen allen schöne Ferien!

Jugendfussball 09.06.2017 von Andre Schneider

Erfolgreicher Pokalabend für unsere Mädchen ..

Heute fanden in Dauelsen die Pokalendspiele der Mädchen statt . Der TSV Brunsbrock war gleich dreimal dort vertreten . Bei den D-Mädchen spielte Mannschaft "weiss" von Doris und Julia gegen Mannschaft "rot" von Andre . Die "weisse" Truppe  konnte seiner Favoritenstellung am Ende gerecht werden und gewann mit 6:0 . Allerdings zeigte Team "Rot" sehr viel Moral und hielt bis zum Schluss des Spiels Klasse dagegen . Beiden Mannschaften Herzlichen Glückwunsch zu einem tollen Finale .

Die II.B-Mädchen bezwangen Bierden/Uphusen gleich mit 4:0 und holten damit den Pokal . Eigentlich ist diese Mannschaft unsere C-Mädchen vom Alter her . Eine grossartige Leistung . Der TSV sagt Glückwunsch .

 

Gratulieren wollen wir auch den E-Mädchen aus Holtebüttel und den C-Mädchen aus Fischerhude/Quelkhorn zu ihren Pokalgewinnen .

Jugendfussball 08.06.2017 von Danny Franke

U13 JFV Verden / Brunsbrock I: Wichtiger Auswärtssieg

Am Mittwoch spielten die Jungs und Linn ihr vorletztes Punktspiel gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Etelsen. Etelsen versuchte uns, von Beginn an unter Druck zu setzen. Das gelang ihnen sehr gut, so dass wir zu einigen Fehlpässen gezwungen wurden und dann auch noch in der 12. Minute in Rückstand gerieten. Dieser Gegentreffer war aber der Weckruf für unser Team. Nach und nach kamen die Jungs und Linn immer besser ins Spiel . Als dann Lasse R. über die rechte Aussenbahn perfekt für Jahnis auflegte, konnte er den verdienten Ausgleich erzielen.  Die zweite Halbzeit war nun von vielen schönen Kombinationen unserer Mannschaft geprägt. Durch eine gute Abwehrleistung von Lennard, Boro und Lasse R. kam Etelsen beinahe nicht mehr zu nennenswerten Torchancen. Eher war es Boro, der in der 35. Minute bereits an diesem Mittwoch mit einem super Sonntagsschuß aus ca 20 Meter Torentfernung den Führungstreffer zum 2:1 erzielte. Nun war unser Team in ihrem Spielmodus und erarbeitete sich durch Joris, Kevin, Linn und Lasse M. auch noch weitere Torchancen. Joni und Mika konnten mit ihren Toren den 4:1 Endstand perfekt machen.  Lediglich einen nennenswerten Freistoß von Etelsen konnte Kian im Tor parieren. Diese drei Punkte waren eine gute Grundlage für den Weg zur Meisterschaft. Diese entscheidet sich am kommenden Samstag um 10:30 Uhr in Kohlenförde gegen unsere Vereinskameraden  der 2. Mannschaft des JFV Verden/Brunsbrock. Wir würden uns freuen, wenn uns viele Fans dabei unterstützen würden.

 

 

 

Jugendfussball 06.06.2017 von Manuela Wolf-schneider

E-Mädchen : Saisonrückblick der E-Mädchen

Unser letztes Punktspiel gegen die Oytener Mädchen haben wir mit 2:0 zu Hause gewonnen.Es war ein sehr ausgeglichenes und faires Spiel mit sehr vielen Torchancen für Brunsbrock .Somit sind wir in der Tabelle auf Platz Drei von 5 Manschaften.Das Pokalhalbfinalspiel
in Holtebüttel am Samstag,den 3.6. hat die Heimmanschaft mit 4:1 gewonnen.Wir wünschen Oyten und Holtebüttel in schönes Pokalendspiel in Dauelsen.

Vielen Dank an die Schiris Marco und Julia. Danke an die mitfahrenden Fans und vielen Dank an alle Tainerkollegen.

 

 

Jugendfussball 05.06.2017 von Henning Rohde

U13 JFV Verden / Brunsbrock I: Internationaler U12 Champions Cup

Ein sportliches, ereignisreiches, schönes und auch anstrengendes Pfingstwochenende liegt hinter uns. Die langen Vorbereitungen zur Teilnahme am U12 Champions Cup in Kassel haben sich gelohnt. Die gemeinschaftliche Unterkunft im guten Hotel und Fahrt im Reisebus schweißt unsere zwei starken Fußballmannschaften und Trainergespann weiter zusammen. Fußball gegen namenhafte Mannschaften wie Hamburger SV, Dynamo Dresden oder den Würzburger Kickers spielt man nicht jeden Tag. Es war ein gut organisiertes Turnier. Insgesamt haben aber 60 teilnehmende Mannschaften in einem Stadion wie Nordshausen nicht Platz. So wurden am Samstag die Vorrundenspiele an zwei Sportstätten (zusätzlich Lohfelden) ausgetragen. Unsere sportlichen Erfolge waren dabei gemischt. Mannschaft Blau mit Trainergespann Holger Behrens und Euzebiuz Balcerzak hatte mit Fortuna Düsseldorf und dem Hamburger SV zwei starke Gegner in der Gruppe. Mit den ersten und unglücklichen Niederlagen kamen auch noch Schiedsrichterentscheidungen wie ungerechtfertigte Elfmeter hinzu, die letztendlich dazu führten als Gruppen 5. in die Bronzerunde einzuziehen. Diese wurde am Pfingstsonntag auf dem Sportplatz in Süsterfeld ausgetragen. Auch hier fehlte der Mannschaft das nötige Glück eine bessere Platzierung zu ergattern. Wenn es nicht läuft, läufst einfach nicht. Dafür reichte es in der Vorwoche beim Danone Cup für das Viertelfinale und das ist angesichts der dort teilnehmenden Teams ein beachtliches Ergebnis!

Mannschaft weiß traf am Samstagvormittag in Nordshausen u. a. auf internationale Gegner wie IF Skjold Birerod aus Dänemark. Bereits in den Vorjahren konnten wir in solchen Begegnungen immer irgendwie Punkten und das gelang wieder! Während das erste Spiel gegen eine stärke Mannschaft vom SV Griesheim mit 0:2 verloren ging, gewannen wir das Spiel gegen die Dänen mit 1:0 durch Tor von Kevin Müller. Damit waren wir angekommen im Turnier. Ein weiterer Sieg gegen eine Auswahlmannschaft Süsterfeld gab einen weiteren enormen Motivationsschub. Mit insgesamt 7 Toren von Mika Rudel (3), Lasse Metzing, Kevin Müller, Yarik Lehmann aus unserer U 11 und Jahnis Rohde führten wir für kurze Zeit nach drei Spielen die Gruppe H an. Nun folgte aber noch das schwerste Spiel des Tages gegen Dynamo Dresden. Erstaunlicher Weise zwangen wir den Dresdnern in den ersten 5 Minuten unser Spiel auf und mit etwas mehr Glück wären wir sogar in Führung gegangen. Der platzierte Schuß von Kevin prallte am rechten Pfosten ab. Im weiteren Verlauf kam aber Dynamo besser ins Spiel, hatte abermals Pech an unserem Pfosten und wir mussten uns nach 20 Minuten Spielzeit mit 0:3 geschlagen geben. Das war auch übers Wochenende gesehen gleichzeitig die höchste Niederlage, die wir einstecken mussten. Am Ende hieß es für uns Platz 3 in der Tabelle! Wir waren Punkten und Tordifferenz mit den Dänen gleich auf. Entscheidend war der direkte Vergleich zu unseren Gunsten. Damit zogen wir in die Silberrunde ein und spielten am Nachmittag sogleich das erste Spiel gegen Makkabi Frankfurt. Durch die lange Mittagspause haben unsere Spieler und Spielerinnen die Körperspannung nicht wiedererlangt. Mit 0:2 mussten wir die Begegnung abgeben. Hier wäre bei gleicher Spielweise wie am Vormittag mehr drin gewesen. So endete der erste Turniertag.

Am Pfingstsonntag, nach einem fröhlich, gemütlichen Vorabend beim Italiener La Fontana blu und dem anschl. Champions Finale im Hotel, starteten unsere Spieler mit Torwart Kian Franke, Kapitän Jonathan Meyer, Liska Desens, Linn Rodel, Lennart Gerken, Joris Röbke, Max Littich und Lasse Rohr sowie den bereits oben genannten Torschützen hoch konzentriert. Mit einem solch' starken Auftreten hatten die Würzburger Kickers im ersten Tagesspiel wohl nicht gerechnet. 1:0 hieß es am Ende für den JFV Verden/Brunsbrock! Gelungener Start und vor allem faires Spiel gegen eine namenhafte Mannschaft. Aber das sollte leider auch der letzte Dreier des Tages sein. Die darauffolgenden Spiele wurden nicht nur härter, sondern auch unfairer. Einmal waren es Eltern vom Gastgebenden Vereinen wie JFV Söhre oder auch ein Trainer von Fortuna Köln, die irgendwie meinten Spieler, Schiedsrichter und auch uns mit Worten beeinflußen zu müssen. Wir verloren die Spiele mit 1:2 und 0:2 und im letzten Spiel gegen den OSC Hannover war dann irgendwie auch die Luft raus. Auch dieses Spiel haben wir mit 1:2 abgegeben, obwohl die Führung und der Sieg schon in greifbarer Nähe war. Nun, am Ende war es aber auch gleich, um welche Platzierung man noch spielt. Für den Einzug in das Viertelfinale hatte es ohnehin nicht mehr gereicht. Im Spiel um Platz 21 gegen den JFV Eder-Schwalm kamen wir trotz Führung nicht über ein 1:1 hinaus. Auf ein Siebenmeterschießen wurde angesichts der fortgeschrittenen Zeit verzichtet.

Unterm Strich blicken wir auf ein tolles und sehr schönes Fußballevent des Jahres zurück! Unser Trainergespann mit Holger Behrens, Hans-Heinrich Meyer, Euzebiuz Balzercak, Danny Franke und meine Wenigkeit :) hat viel dazu gelernt. Aus unserer Sicht gerne wieder und das bestätigte auch unser Fahrer Jörg Oldenburg mit "Copilot" Ali :) !!! Herzlichen Dank an alle Eltern und Sponsoren für die tolle Fahrt! Ohne finanzielle Unterstützung z. B. auch vom Landkreis Verden (Jugendförderung) wären solche Jugendfahrten nicht möglich. Wir zehren lange davon, im positiven Sinn.

Auf der Bildergallerie des TSV sind einige Impressionen zu sehen.

 

Jugendfussball 03.06.2017 von Andre Schneider

D-Mädchen : Beide D-Mädchenteams bestreiten Kreispokalfinale in Dauelsen

Nachdem die D-Mädchenmannschaft TSV Brunsbrock II (DM) am gestrigen Freitag gegen den Kreisligameister JSG Achim/Uesen durch einen klaren 7:0 Erfolg ins Kreispokalfinale gekommen war , wollte es die Mannschaft TSV Brunsbrock I heute im Spiel gegen Blender ebenso . Unsere Mädchen legten von Beginn an ein beachtliches Tempo vor . Bis zu Halbzeit wurde ein 6:0 herausgeschossen . Nach der Pause kamen die Gäste , welche ohne Auswechselspielerinnen angetreten sind , etwas besser ins Spiel . Jetzt wurde es ein munteres hin und her  auf beide Tore . Am Ende stand es dann 11:3 für die Brunsbrockerinnen . Nächsten Freitag 18:15 dann in Dauelsen das Spiel Brunsbrock gg Brunsbrock . Hoffen wir auf viele Zuschauer , viele Tore und ein entspanntes Spielchen unserer Mädchen , denn den Pokal haben wir schon ... Um 18:30 spielt auch unsere II.B-Mädchen in Ihrem Endspiel dort . Da heisst es auch von uns , Daumen drücken .

Jugendfussball 02.06.2017 von Axel Meineke

C-Mädchen : Wir sind im Pokalendspiel!

Wir trafen heute Abend auf die Mädchen des TSV Achim im Pokalhalbfinale. Da ein paar Stammkräfte heute nicht dabei sein konnten, hatten wir doch ein bisschen Zweifel, ob wir der Aufgabe gewachsen sind. Die ersten Minuten sahen auch sehr angestrengt aus. Marleen schob in der 9. Minute den Ball unter der Torfrau zum 1:0 durch. Bereits 3 Minuten später erzielte sie nach Flanke von Nina das 2:0. Jetzt spielten die Mädchen befreit auf und es gab einige gelungene Ballstafetten. In der 22. Minute trug sich Svea in die Torschützenliste ein und Hannah erhöhte nach schönem Pass von Mirja auf 4:0. Mit dem Halbzeitpfiff gelang Mirja nach nach Schuss von Hannah per Abstauber die 5:0 Pausenführung. In der 2. Hälfte erarbeiteten wir uns einige Chancen. Hannah gelnag per sehenswertem Heber über die Torfrau das 6:0. Den Schlusspunkt setzte Leonie in der 47. Minute mit dem 7:0 Endstand. Aileen hatte heute das Pech nur wenige Ballkontakte zu haben. Sie konnte sich aber einmal in der zweiten Hälfte auszeichnen, als sie die einzige Chance von Emma zunichte machte. Zu erwähnen noch die gute Leistung von Mercedes im Achimer Tor. Ohne sie wäre das Ergebnis deutlich höher ausgefallen. Außerdem waren neben den bereits Erwähnten dabei: Nina, Charlotte & Emily.

Vielen Dank an Andre für den Platzbau!

Am nächsten Freitag um 18.15 Uhr geht es im Pokalenspiel gegen Blender oder gegen unsere zweite Mannschaft.

 


 

1 2 4 6 7 8 9 ... 30 31
Beitragsarchiv