header
16.09.2018 von Axel Meineke

Morgens beim Aufstehen noch Regenwetter, aber zu Spielbeginn war es dann trocken. Gegen Holtebüttel hatten wir in den ersten Minuten Schwierigkeiten, der Gegner war in der Offensive gut besetzt und machte entsprechend Druck. Besser wurde es, als Sophia in der 9. Minute einen Ausrutscher der Torfrau blitzschnell nutzte und zum 1:0 einnetzte. Gleich 4 Minuten später traf Sophia zum 2:0 nach schöner Einzelaktion. in der 22. Minute war es ein Fernschuss von Anne, den Jule mit der Fußspitze ins Tor verlängerte. Unser Gegner war uns konditionell nicht gewachsen, das merkte man zum Ende der ersten Hälfte deutlich. Auch in der zweiten Hälfte hatten wir mehr von Spiel. In der 47. Minute erzielte Svea nach guter Vorarbeit von Nina aus dem Gewühl das 4:0. Dann wechselten wir mehrfach und dies wusste unser Gegner zu nutzen (4:1 inder 70.). Den 5:1 Endstand erzielte Sophia nach toller Vorlage von Nina. Ein gutes Spiel, wobei das Ergebnis nicht so hoch ausgefallen wäre, wenn unser Gegner die Chancen gerade zu Anfang des Spiels besser genutzt hätte. Vielen Dank an unsere beiden Aushilfen Gina & Jule. Gerne wieder :-) Und ein Dankeschön an Axel, der als Schiedsrichter einsprang.      Allen einen schönen Sonntag!

Mehr zum Thema